« Zurück zur Übersicht

Gericht verbietet Streik bei Croatia Airlines

09. August 2018

Das Zagreber Landesgericht erklärte heute die Arbeitsniederlegung für illegal, berichteten kroatische Medien. Zuvor hatte das Gericht mit einer vorläufigen Maßnahme bereits den für gestern geplanten Streikbeginn verboten.

Der Streik sei gesetzwidrig, weil die Gewerkschaft die Verhandlungen über einen neuen Kollektivvertrag nicht im guten Glauben geführt habe, hieß es zu Begründung. Hätten sie tatsächlich die Absicht gehabt, den Vertrag zu schließen, hätte sie die Verhandlungen fortgesetzt, argumentierte die Richterin mit Bezug darauf, dass die Unternehmensführung zu weiteren Verhandlungen bereit gewesen sei.

>> Aus urhberrechtlichen Gründen können Sie hier den kompletten Artikel lesen:
https://www.orf.at/#/stories/2450365/

« Zurück zur Übersicht