« Zurück zur Übersicht

Geschäftsreisen mit ÖBB Railjet

09. Juli 2018

In den ÖBB Railjets kann die Zeit effizient für Arbeiten und die Vorbereitung von Meetings genutzt werden. Mit verbessertem WLAN und dem Onboard-Portal Railnet sind Reisende stets verbunden, immer gut informiert und bestens erreichbar. Mit dem 1. Klasse-Ticket stehen den Kunden auch die sieben ÖBB-Lounges in allen großen Bahnhöfen wie z.B. Linz Hauptbahnhof, Salzburg Hauptbahnhof, Graz Hauptbahnhof und Wien Hauptbahnhof offen.

Flott und punktgenau

Die schnellen und komfortabel ausgestatteten ÖBB Railjets steuern im 30-Minuten-Takt den Flughafen Wien an. Der dichte Railjet-Takt zum Flughafen reduziert unproduktive Wartezeiten und bringt die Reisenden direkt in die Terminalzone des Flughafens Wien, von wo es nur wenige Minuten zum Check In-Bereich braucht – barrierefrei und witterungsgeschützt.

Bundesländer bestens angebunden

Durch die umsteigefreien Railjet-Direktverbindungen von der West- und Südstrecke ist der Flughafen Wien aus den Bundesländern perfekt erreichbar. Von der Weststrecke geht es zweimal pro Stunde zum Flughafen. Die schnellsten ÖBB Railjets sind von Salzburg in 2h 49min, von Linz in 1h 41min und von St. Pölten in 55min zum Wiener Flughafen. Die Fahrzeit von Graz zum Flughafen Wien beträgt ab 2h 59min.

Weitere Vorteile

Für die Anreise zum Flughafen bieten sich auf Businesstrips ganz besonders die Kooperationsangebote AustrianAIRail sowie Rail&Fly Austria an. So profitieren die Reisegäste von der Anschlussgarantie auch auf der Geschäftsreise. Zu buchen ist die Bahnanreise auch bequem mit der ÖBB-Businesscard. Tipp für Geschäftsreisende aus Oberösterreich: Mit der Frühverbindung Wels (3:56h) – Linz (4:10h) – St. Pölten (5:00h) – Wien (an 5:57h) werden nun auch die morgendlichen Business-Flüge ab Wien erreicht. Näheres unter oebb.at/flughafen.

Advertorial: tip-online.at

« Zurück zur Übersicht