« Zurück zur Übersicht

Neues Firmenprogramm bei British Airways

21. September 2015

British Airways lanciert neues «On Business»-Treueprogramm, welches kleine und mittlere Unternehmen unterstützen soll, Reisebudgets effektiver zu verwalten. Neu verdienen Firmen die Punkte nach einem überarbeiteten Modell: Die Punkteberechnung basiert ab nun auf den Beträgen, die für Flugreisen ausgegeben werden. Zudem kombiniert das Programm die Business-Angebote von British Airways, Iberia und American Airlines und erlaubt Firmen, für alle drei Fluglinien vereint Punkte zu sammeln und auszugeben.

Katja Selle, Regional Commercial Manager von Zentral- und Osteuropa, dazu: «Bislang konnten Firmenkunden mit On Business bereits bis zu CHF 44 Mio. jährlich einsparen. Neuigkeiten sind nun Preisnachlässe auf ausgewählten Flügen, ausgewählte Angebote und Boni für Mitglieder und ein nutzerfreundliches Online-Account-Management-Tool.»

Mitglieder, die sofortige Einsparungen dem Punktesammeln vorziehen, können ab nun Vorabrabatte auf Flüge erhalten. Verschiedene Statusebenen ermöglichen weitere Einsparungen: Wenn Firmenkunden viel für Geschäftsreisen ausgeben, steigen sie in eine höhere Statusebene auf und erhalten entsprechend grössere Preisnachlässen und Prämien. British Airways nennt ein Beispiel: Für einen Hin- und Rück-Prämienflug von Heathrow nach New York in Economy müssen Mitglieder der Einstiegsstufe beispielsweise EUR 9000 ausgegeben haben, Mitglieder der Statusebene On2 nur noch EUR 7200, und Mitglieder der Statusebene On3 EUR 6000. Auf einer neuen Website können die Kunden die Details ihrer Ausgaben überprüfen und sehen in einer Übersicht, welcher Mitarbeiter jeweils wo und wann Punkte verdient.

travelinside.ch

« Zurück zur Übersicht