Haben Sie Fragen zu

AUA: Mehr Flüge in der Weihnachtszeit

Die AUA fliegt zurzeit coronabedingt nur noch einen Bruchteil ihres Angebots, das in einem Normaljahr an einem Tag Mitte November üblich ist. Rund um Weihnachten und Neujahr soll dieses Angeobt jedoch um ein paar weitere Strecken ausgebaut werden.

Rund 10% des Vorjahresangebots sind aktuell in der Luft, so AUA-Sprecherin Tanja Gruber zur APA. Das sei schon vor dem zweiten Lockdown so gewesen, daraus hätten sich jetzt keine neuen Anpassungen ergeben. "Um die Weihnachtszeit werden wir auf rund 20% erhöhen und danach wieder reduzieren."

Malediven und Kapstadt bleiben im Programm

Über Weihnachten und Neujahr würden diverse Strecken wieder aufgenommen, die im November vorübergehend gestrichen wurden. Deshalb steige das Angebot dann auf 20% im Vergleich zum Vorjahr. Zu diesen Flugzielen zählen unter anderem Bologna, Chicago, Jerewan, Nizza oder Zagreb. Kapstadt und die Malediven behält die AUA auch nach Weihnachten und Neujahr im Programm. Über Weihnachten und Neujahr fliegt die Airline rund 60 Ziele an. Danach sind es bis Ende Februar 2021 wieder rund 40.

Verordnung sorgt für Verunsicherung

Seit dem 17. November sind in Österreich Verschärfungen vom zuvor verhängten Lockdown light in Kraft - mit ganztägigen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen. Die Maßnahmen bleiben bis 6. Dezember in Kraft. Demnach darf der eigene private Wohnbereich nur mehr aus bestimmten Gründen verlassen werden - abgesehen von Wegen zur Arbeit (Geschäftsreisende) ist das bei privat Reisenden etwa die Deckung des Wohnbedürfnisses oder auch Unterstützung von Angehörigen. Die Kontrollen, ob die Ausgangsregeln im Lockdown eingehalten werden, finden sowohl in der Stadt wie auch am Land im Rahmen der normalen polizeilichen Tätigkeit statt, hatte das Innenministerium zur Ankündigung der Ausgangsbeschränkungen vorige Woche erklärt.

>> Aus urheberrechtlichen Gründen können Sie hier den kompletten Artikel lesen:
https://www.tip-online.at/news/45654/aua-mehr-fluege-in-der-weihnachtszeit/

tip-online.at

BTU Newsletter

Mit unserem Newsletter erfahren Sie die brandaktuellen Neuigkeiten als Erstes.
Melden Sie sich jetzt an, um am Ball zu bleiben.​