Haben Sie Fragen zu

Schottland geht erneut in den Lockdown

Angesichts stark steigender CoV-Zahlen gilt in Schottland ab morgen erneut ein Lockdown.

Auch die Schulen sollen bis Anfang Februar geschlossen bleiben, wie die Regierungschefin Nicola Sturgeon heute in Edinburgh mitteilte.

Nur Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen können noch in der Schule lernen, alle anderen sollen online unterrichtet werden. Treffen mit anderen Haushalten sind auf zwei Personen draußen beschränkt. Die Menschen sollen – soweit möglich – zu Hause bleiben. Sportaktivitäten in der Gruppe sind verboten, außerdem müssen nicht essenzielle Geschäfte und die Gastronomie geschlossen bleiben. Zuvor galt in Schottland ein mehrstufiges Regelsystem je nach Infektionslage.

>> Aus urheberrechtlichen Gründen können Sie hier den kompletten Artikel lesen:
news.ORF.at

BTU Newsletter

Mit unserem Newsletter erfahren Sie die brandaktuellen Neuigkeiten als Erstes.
Melden Sie sich jetzt an, um am Ball zu bleiben.​