Haben Sie Fragen zu

Flughafen Linz erhält wieder eine Verbindung nach Frankfurt

Air Dolomiti hat die Wiederaufnahme der Verbindung zwischen Linz und Frankfurt angekündigt. Ab 27. Juni wird die italienische Fluggesellschaft des Lufthansa-Konzerns zwei Flüge pro Tag anbieten.

"Wir freuen uns sehr, dass Oberösterreich wieder an Frankfurt angebunden ist und wir unsere Verhandlungen mit Air Dolomiti erfolgreich abschließen konnten. Die Wiederaufnahme der Flüge ab Ende Juni erscheint uns sinnvoll, weil die Nachfrage dann wieder gegeben sein dürfte", erklärt Norbert Draskovits, Geschäftsführer des Linz Airport.

Airline und Airport seien zu der gemeinsamen Einschätzung gekommen, dass es Ende Juni möglich sein müsste, einen stabilen Flugplan zu gewährleisten, so Draskovits: "Wir gehen davon aus, dass der Impffortschritt und die Einführung des grünen Passes wesentlich dazu beitragen werden, den Geschäftsreisemarkt zu stimulieren".

Drei Economy- und zwei Business-Tarife

Air Dolomiti hat im Jahr 2019 im Rahmen von mehreren Flügen pro Tag mehr als 2,5 Millionen Passagiere befördert. Die Flotte besteht derzeit aus 15 Embraer 195 mit 70 bis 120 Sitzplätzen. Mit drei Economy- und zwei Business-Tarifen können die Reisenden das Leistungspaket auswählen, das ihren Ansprüchen am besten entspricht.

Die Flüge werden von Montag bis Sonntag im Codeshare mit Lufthansa durchgeführt. Damit haben die Passagiere die Möglichkeit, in Frankfurt eine Vielzahl von innerdeutschen, kontinentalen und interkontinentalen Anschlussflügen zu nutzen. Die neue Verbindung wird auch in das Programm von Miles & More aufgenommen. (red)

Flugplan:

EN8040 / Frankfurt - Linz / 08:55 - 10:00 Uhr
EN8041 / Linz - Frankfurt / 10:35 - 11:45 Uhr

EN8044 / Frankfurt - Linz / 16:50 - 17:55 Uhr
EN8045 / Linz - Frankfurt / 18:35 - 19:40 Uhr

TMA-online.at

BTU Newsletter

Mit unserem Newsletter erfahren Sie die brandaktuellen Neuigkeiten als Erstes.
Melden Sie sich jetzt an, um am Ball zu bleiben.​