Haben Sie Fragen zu

BDAE hat „Leben und Arbeiten im Ausland“ veröffentlicht

Immer wieder lesenswert ist das Journal „Leben und Arbeiten im Ausland“, welches der Auslandskrankenversicherer BDAE regelmäßig veröffentlicht. In der Juni-Ausgabe des BDAE-Journals „Leben und Arbeiten im Ausland“ berichtet China-Experte Torsten Sollitzer über den Arbeitsalltag in Shanghai und die Besonderheiten der chinesischen Geschäftspraxis anhand seiner Erfahrungen im Bereich des E-Commerce.

Von München in die amerikanische Wildnis: Dokumentarfilmerin und Buchautorin Claudia Heuermann erzählt im Interview der aktuellen Ausgabe, wie sie sich den Traum einer Selbstversorger-Farm erfüllte und mit Mann und zwei Kindern in die Catskill Mountains auswanderte. Warum sie trotz vieler Erfolge sieben Jahre später nach Deutschland zurückkehrte und welcher Prozess dieser Entscheidung vorausging, thematisiert sie in dem spannenden persönlichen Gespräch.

Informationen zum Thema Abenteuer Ausland

Es sind Personen wie diese beiden Auswanderer, die sich beim BDAE auslandskrankenversichern. Das auf langfristige Auslandsversicherungen spezialisierte Unternehmen gibt einmal im Monat das kostenfreie Journal „Leben und Arbeiten im Ausland“ heraus, das unter anderem über aktuelle Trends und Entwicklungen im internationalen Gesundheitssystem, in der Flug- und Reisebranche und vieles mehr im Hinblick auf das Abenteuer Ausland informiert.

In der Juni-Ausgabe erfahren Leser unter anderem, welche Staaten am meisten in die Gesundheitsversorgung investieren, warum der Corona-Reiseschutz nicht immer so sicher ist wie beworben und in welchen Ländern sich Expats einer umfangreichen Studie zufolge am wohlsten fühlen.

Ein weiterer wichtiger Themenblock sind die Service-News rund um internationale Gesundheitsthemen.
Hier geht es zur Juni-Ausgabe des Journals
Quelle: BDAE

business-travel.de

BTU Newsletter

Mit unserem Newsletter erfahren Sie die brandaktuellen Neuigkeiten als Erstes.
Melden Sie sich jetzt an, um am Ball zu bleiben.​