Haben Sie Fragen zu

Wiederaufnahme der Verbindung Basel – Montreal

Die kanadische Fluggesellschaft Air Transat bedient die Strecke einmal wöchentlich bis Ende Oktober.

Nach langen Monaten der Zwangspause wegen Covid-19 nimmt Air Transat am 5. Mai 2022 die Direktflüge zwischen Basel-Mulhouse und Montreal mit einer Rotation pro Woche wieder auf. Bis Ende Oktober wird die Fluggesellschaft diesen wöchentlichen Flug donnerstags mit ihrem Flugzeug der neuen Generation, dem Airbus A321neoLR, durchführen.

Damit kehrt die Ferienfluggesellschaft auf das Rollfeld des Euro Airport Basel-Mulhouse-Freiburg zurück, von wo aus sie seit vielen Jahren Flüge nach Kanada betreibt. Dank ihres Inlandsflugnetzes können Schweizer Reisende andere kanadische Provinzen und Städte entdecken oder wiederentdecken, darunter Toronto oder Vancouver nach einem kurzen Zwischenstopp oder Stopover in Montreal.

Air Transat, die 2021 bei den Skytrax World Airlines Awards zur besten Ferienfluggesellschaft der Welt gewählt wurde, ist auch bestrebt, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern: Die Fluggesellschaft hat ihre Flotte vollständig umgebaut und den Airbus A321neoLR, den grünsten seiner Klasse, integriert. Dieses Flugzeug verbraucht 15% weniger Treibstoff, dämpft den Lärm um 50% und reduziert die Treibhausgasemissionen um 50% im Vergleich zur vorherigen Generation.

aboutTRAVEL.ch

BTU Newsletter

Mit unserem Newsletter erfahren Sie die brandaktuellen Neuigkeiten als Erstes.
Melden Sie sich jetzt an, um am Ball zu bleiben.​